Suche
  • Legato Communications

Rückblick: Meisterwochen 2018 und Violin-Wettbewerb auf Schloss Morawa (Polen)

Zwei wunderschöne Wochen in Morawa sind zu Ende gegangen. Die Meisterwoche ist für alle Teilnehmenden ein grosser Lernerfolg gewesen. Die Kommunikation zwischen den 3 Ländern war in den Wochen sehr gut und alle Studenten halfen sich gegenseitig bei technischen oder anderen Problemen. Der heisse Sommer hat die Teilnehmer regelmässig ins nahe gelegene Wasser getrieben, um sich nach den anstrengenden Lektionen zu erfrischen. Alle haben vom interkulturellen Austausch und der Zusammenarbeit gut profitiert. Der technische und musikalische Fortschritt ist besonders hervorzuheben. Bei öffentlichen Auftritten in Strzegom/Striegau und Zamek Ksiaz/Schloss Fürstenstein konnten die Studierenden ihr Können unter Beweis stellen und ernteten sehr viel Applaus. Die Auftritte auf großen Bühnen waren für die Teilnehmenden ein besonderes Erlebnis.


Der Wettbewerb

Die Jury Zoya Nevgodovska (Berlin/Deutschland), Magdalena Plociennik (Breslau/Polen), Vadym Boryson (Kiew/Ukraine). Katarzyna Wasiak (Warschau/Polen), Thesi von Werner (Berlin/Deutschland), Alexey Petrov (Hrodna/Weißrussland), Natalia Mazepa, (Odessa/Ukraine).


Es war für die Jury keine leichte Aufgabe, unter den Teilnehmern zu werten, da alle auf einem sehr hohen Niveau vorspielten.


Die Gewinnerinnen und Gewinner


Großer Preis Hedwig und Spezialpreis für das beste Solo Romantik Stück

Gewinnerin: Dariia Kondratenko (Odessa/Ukraine)


Kategorie ‘Mini’ (ab 6 Jahre)

1. Preis Nika Zhu, Deutschland

Kategorie Junior (ab 10 Jahre)

1. Preis: Kataryna Yurchenko (Odessa/Ukraine)

2. Preis: Lucien Verheylewegen (Deutschland)

Kategorie Middle (ab 12 Jahre)

1. Preis Alisher Salaev (Deutschland)

2. Preis Sonia Zakrzewska (Polen) und Yevlalia Yershova; (Odessa/Ukraine)

Kategorie Senior (ab 14 Jahre)

1. Preis und Sonderpreis für das beste romantische Werk: Vadym Peric, (Kiew/Ukraine)

2. Preis: Mariella Ziegler (Deutschland); Spezial Preis Palast Morawa: Iryina Borysova (Kiew Ukraine)

3.Preis: Carlotte Eyrich, Deutschland


Alle Teilnehmer erhielten ein Diplom. Die Wochen endeten am 18.08.2018 mit einem gut besuchten Konzert am Abend auf Schloss Morawa, bei dem alle Schüler und Studierende ihr vorhandenes und erworbenes Können unter Beweis stellen konnten.


Heiner Johanning, Legato Sektion Deutschland


Vlnr: Tielnehmerinnen mit Diplom, Konzert in Striegau, die ukrainischen Gewinner mit Jury-Mitgliedern

17 Ansichten1 Kommentar